Tonabnehmer defekt?
Hier hilft man Euch, kompetent und zuverläsig!


Stromgitarrenwerkstatt Michaela Hartmann
Kastanienallee 12C, 10435 Berlin,
Telefon: 030-22015383
E-Mail: michi@personanongrata.de


Da ich selbst des Öfteren einen defekten Tonabnehmer in meinen alten deutschen Gitarren vorfinde, habe ich schon lange nach einer Werkstatt gesucht, die mir bei diesen, oft kniffligen Fällen, weiterhelfen kann. Tonabnehmer reparieren können viele aber oft fehlt die Muße, die Geduld und auch das entsprechende Wissen solche Raritäten wieder zum Leben zu erwecken.

Die Suche hat ein Ende!

In Berlin gibt es eine kleine aber feine Werkstatt in der Michaela Hartmann auch die problematischsten Tonabnehmer repariert. Egal ob ein im Griffbrett eingebauter Rellog, alte SITOMA, IDEAL, STAR, SCHALLER oder auch ein sehr komplizierter DeArmond. Michaela hilft Euch weiter. Besonders, wenn Ihr auf Empfehlung von Stefan Lob über schlaggitarren.de anruft oder eine Mail schreibt. Natürlich restauriert sie auch Eure Schmuckstücke!



Ich habe Michaela gebeten zwei komplizierte Fälle für mich zu reparieren und zu Dokumentieren.


Tonabnehmer Ideal

  • Im Lauf der Jahre hat der Zahn der Zeit die gewickelten Drähtchen, durch Vibration, Zerstört und auf einmal hatte die Wicklung ganz viele Enden.
  • Der Ideal Tonabnehmer musste eine neue Spule bekommen.
  • Die neue Spule wurde auf einem Spezial-Adapter gewickelt , dann vorsichtig runtergenommen, mit Garn zusammengeschnürt und in Klebeband eingepackt.
  • Ein Problem bei diesen Tonabnehmern sind die starken Lautstärkeunterschiede zwischen den Einzelnen Seiten. Das bekommt man nur in den Griff, wenn man die Magnete mitsamt Spule so lange hin- und herschiebt, bis es optimal klingt. Dieses ist eine zeitraubende und mühevolle Arbeit, da der Tonabnehmer zur Testung immer wieder geöffnet und geschlossen werden muss. Durch diese Tonoptimierung bekommt der Tonabnehmer einen angenehmen und vor allem ausgewogenen Klang. Vorausgesetzt man bringt Ihn an seiner Gitarre so an, das die 6 Öffnungen präzise unter den Seiten positioniert werden.
  • Nach einer solchen Generalüberholung hat man einen originalen „vintage“ Tonabnehmer mit einem authentischen Klang!






Reparatur eines versteckten Rellog GITONA

  • Zuerst muss der Hals vom Korpus gelöst werden. Da alle Hälse (in die ein solches System eingebaut wurde) verschraubt sind, könnt Ihr das selbst machen
  • Ihr habt keinen Schlüssel? Ganz einfach, schaut mal nach einem Aufzieschlüssel für alte Uhren. Die passen!
  • Jetzt folgt, für die Werkstatt, eine ziemlich kniffliger Job! Das Papier muss entfernt werden, die Klebereste von der TA-Rückseite, die Holzpaste herausgekratzt und irgendwann kommt dann der Rellog zum Vorschein, der vorsichtig hinaus gedrückt wird.
  • Dafür benötigt man Geduld, Feingefühl, eine ruhige Hand und ein sehr dünnes Skalpell.
  • Danach erfolgt die Fehlerdiagnose und der TA wird entsprechen repariert. Im Notfall (wenn es gar nicht anders geht) auch neu gewickelt.
  • Danach wird alles wieder sauber zusammengebaut und Ihr erhaltet Euren Hals samt funktionierendem Rellog zurück.
  • Bei solch einer Aktion lohnt es sich den Zustand des Halses anzuschauen. Eventuelle Reparaturen können gleich mit erledigt werden!


 
Schlaggitarren.de Web durchsuchen
Disclamer/Impressum
Counter